All posts by Bernd Fischer

Jahreshauptversammlung 12.02.2019

Auf der diesjährigen gut besuchten und harmonisch verlaufenden Jahreshauptversammlung konnte der 1. Vorsitzende Rainer Ley von einem zufriedenstellenden Jahr des Vereins berichten, was sich auch in den Berichten des Geschäftsführers, des Sportwartes und des Schatzmeisters sowie der Kassenprüfer wiederspiegelte, so das einer einstimmigen Entlastung des Vorstandes nichts im Wege stand.

Bei den anstehenden Neuwahlen des Vorstandes, von Versammlungsleiter Hartmut Heiden souverän geleitet, wurden nachstehend aufgeführte Vorstandmitglieder – jeweils einstimmig – in ihren Ämtern bestätigt bzw. neu gewählt:

1. Vorsitzender – Rainer Ley
2. Vorsitzender – Manuel Kruse
Geschäftsführer – Jürgen Visarius
Schatzmeister – Frank Miebach
Sportwart – Sven Hackländer
Jugendwart – Jochen Klein
Event-Managerin – Annegret Corten ( für Resi Schmitz)
Pressewart – Bernd Fischer
Kassenprüfer – Marion Visarius und Rüdiger Neunzig

Sportlich gesehen haben alle 4 gemeldeten Mannschaften den Klassenerhalt geschafft. Sorgen bereitet dem Verein allerdings der Mitgliederrückgang, was auch dazu führt, das in diesem Jahr nur noch 3 Mannschaften – Herren – Herren 40 – und Damen 60 – für den Spielbetrieb gemeldet werden konnten.

Um aber auch in Zukunft weiteren attraktiven Tennissport zu gewährleisten sind neue Mitglieder jederzeit herzlich willkommen. Interessenten bietet der Verein die Mitgliedschaft in den ersten 12 Monaten zu einem Schnupperpreis in Höhe von nur € 50,00 an. Der Vorstand steht für diesbezügliche Auskünfte jederzeit gerne zur Verfügung.

Die Saisoneröffnung in diesem Jahr findet am 01.Mai 2019 statt. Nähere Einzelheiten hierzu und zu den im Vorfeld auszuführenden Säuberungs- und Reinigungsarbeiten auf unserer Anlage werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

Einladung zum Bowlen

Hallo liebe Tennisfreunde,

in der Hoffnung, das ihr alle gut ins neue Jahr gekommen seid, wünschen wir Euch für 2019 vor allen Dingen Gesundheit. Mögen alle Eure persönlichen Wünsche in Erfüllung gehen.

Die Aktivitäten im neuen Jahr möchten wir wiederum mit einem gemeinsamen Frühstücks – Bowling am 13.01. um 10.00 Uhr im Bowlingcenter Oberberg beginnen. Hierzu sind alle Mitglieder mit ihren Familienangehörigen wieder herzlichst eingeladen.

Um die entsprechenden Reservierungen für das Frühstück sowie der Bowlingbahnen vornehmen zu können, meldet Euch bitte bei unserer Eventmanagerin Resi Schmitz unter der Handy-Nr. 0151 28899389 oder Privat 02261 9118808 an.

Der Vorstand

 

 

Einladung zum Saisonabschlussfest am 10.11.2018

Liebe Tennisfreunde,

nach einem schweißtreibenden Sommer und einem bisher „Goldenen Herbst“ müssen wir uns so langsam von der Tennissaison 2018 verabschieden.

Traditionsgemäß findet unser diesjähriges Saisonabschlussfest am Samstag, den 10.11.2018 ab 19.00 Uhr wiederum im Sinsperter Hof statt.

Hierzu laden wir alle aktiven und passiven Mitglieder mit ihren Familien ein.

Bei einem gemütlichen Beisammensein mit leckeren Essen, kühlen Getränken und netter Unterhaltung wollen wir die diesjährige Tennissaison harmonisch ausklingen lassen.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch unsere Vereinsmeister, die sich nach tollen Endspielen durchgesetzt haben und an diesem Abend ihre verdiente Ehrung erhalten werden.

Die Zufriedenheit der Mitglieder mit der im Vorstand zum Wohle des Vereins geleisteten Arbeit, in dieser für unseren Verein sicherlich nicht einfachen Zeit, sollte sich auch durch den Besuch unseres diesjährigen Saisonabschlussfestes widerspiegeln. Der Vorstand würde sich sehr darüber freuen, wenn er an diesem Abend viele Mitglieder begrüßen dürfte.

Um unser Abschlussfest entsprechend planen zu können, bitten wir Euch um eine telefonische Anmeldung bis spätestens 04.11.2018 bei Resi Schmitz unter der Handy Nr. 0151 288 99 389 oder Privat 02261 – 911 88 08.

Sommerlicher Ausflug der Damenmannschaft – August 2018

Wieder einmal waren die Damen des TC Reichshof – Hunsheim zu ihrem jährlichen Wochenendtrip unterwegs. Marion Weise danken wir für die Erstellung des nachstehenden Reiseberichtes:

Acht Frauen starteten recht früh am Freitagmorgen über die A 3 nach Limburg an der Lahn. Dort wurde ausgiebig im Cafe Will in der Altstadt gefrühstückt. Nachdem wir dem Bischofssitz einen Besuch abgestattet hatten ging es zu unserem Zielort Wiesbaden.

Schnell im Hotel Klee eingecheckt erwartete uns schon der Stadtführer. Nahe am Landtag und in der Kurstadt hörten wir von reichen Fürsten und Grafen zu Nassau die es sich im 19. Jahrhundert recht gut gehen ließen. Auch unser letzter Kaiser schien sich in Wiesbaden wohl gefühlt zu haben.

Jetzt war es Zeit für eine Stärkung mit Kuchen und Eis. Am Abend wartete die Stadt mit einem Weinfest auf, doch wir suchten vergebens nach einem ruhigen und freien Plätzchen, so kehrten wir, es waren inzwischen 9 Damen, in einem Biergarten ein.

Am nächsten Morgen wechselten wir die Rheinseite. In Mainz hofften wir eine Radtour am Rhein machen zu können. Vergebens – es ist keine Radlerstadt und eine alternative Bootsfahrt war auch nicht im Programm.

So machten wir in Kultur, genossen den bunten Markt am Dom, schlenderten durch die Altstadt und fuhren dann noch in den bekannten Weinort Nierstein. Das Ziel war in einer halben Stunde erreicht. Doch die Truppe bröckelte jetzt ein bisschen, eine Hälfte suchte schon mal nach einer gemütlichen Straußenwirtschaft und die andere Hälfte fühlte sich noch in der Lage einen Aussichtspunkt im Weinberg zu erklimmen. Zurück in Wiesbaden beschlossen wir den Abend bei italienischer Küche in der Goldgasse zu beenden.

Am Sonntagvormittag verließen wir Wiesbaden, nicht ohne einen Blick auf Schloss Biebrach zu werfen, dass herrlich gelegen mit Rheinblick ehemals eine Sommerresidenz der Herren von Nassau war. In Schierstein am Rhein ließen wir unseren Ausflug ausklingen und kamen wohlbehalten wieder im Oberbergischen an.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, denn ein Ziel haben wir schon ins Auge gefasst.